Image

Standort: Trier

Anstellungsart: Duales Studium mit Berufsausbildung

Ausbildungsdauer: 4 Jahre




Wir machen Sekt und Sie Karriere!


Duales Studium
Weinbau & Oenologie B.Sc.
PLUS der Ausbildung
zum Winzer / zur Winzerin oder Ausbildung zum / zur WeintechnologIn


Näheres zum Studiengang und den Praxisphasen

Die Schloss Wachenheim AG ist weltweit einer der größten Anbieter von Schaum- und Perlweinen sowie anderer alkoholischer und alkoholfreier Getränke. Sie unterhält in Deutschland drei Produktionsstandorte. Zu den wichtigsten Exportmärkten gehören neben Großbritannien, der Schweiz, Portugal und den Benelux-Ländern auch Teile Skandinaviens und Asiens. Die bedeutendsten Marken des deutschen Teilkonzerns sind Faber, Schloss Wachenheim, Schwansee, LIGHT live alkoholfrei sowie das Kinderpartygetränk Robby Bubble.

Wir sind Ihr Partner, der Ihnen viele Facetten für Ihre Ausbildung bieten kann und daran interessiert ist, mit Ihnen zu wachsen. Profitieren Sie von

  • unserer vielfältigen Produktpalette, die neben Wein auch aus Schaum- und Perlweinen sowie anderen alkoholischen und alkoholfreier Getränke besteht sowie
  • unseren breit gefächerten Tätigkeitsbereichen unseres Konzerns im Rahmen der Herstellung und Vermarktung


Der ausbildungsintegrierte duale Studiengang "Weinbau und Oenologie" qualifiziert Sie für den An- und Ausbau hochwertiger Weine sowei deren Vertrieb. Sie sind damit zu betriebsleitenden Funktionen in Weingütern, Kellereien und Winzergenossenschaften qualifiziert. Weitere Berufsfelder umfassen Absatz- und Vermarktungsorganisationen sowie Zulieferindustrie, Weinüberwachung und weinbauliche Beratung.

Sie erlangen zwei Abschlüsse - den Ausbildungsabschluss und den Hochschulabschluss Bachelor of Science. Dies hängt von Ihrer Wahl des Ausbildungsberufes ab. Somit können Sie sich entweder für die Ausbildung zum Winzer / zur  Winzerin entscheiden und erhalten dann diesen Ausbildungsabschluss und den** Bachelor-Studienabschluss Weinbau und Oenologie B.Sc.**oder Sie entscheiden sich für die Ausbildung zum Weintechnologen / zur Weintechnologin und erhalten dann diesen Ausbildungsabschluss sowie den **Bachelor-Studienabschluss Weinbau und Oenologie B.Sc. **


Bewerbungsverfahren und Ablauf der 4-jährigen Ausbildung

  • Ausbildungsplatz erhalten Im ersten Schritt bewerben Sie sich bei uns für die Ausbildung zum Winzer / zur Winzerin oder für die Ausbildung zum Weintechnologen / zur Weintechnologin.
  • Studieninteresse voranmelden Sobald Sie Ihren Ausbildungsvertrag mit uns geschlossen haben, melden Sie sich per Voranmeldung bei der Hochschule in Geisenheim, damit diese Sie für einen Studienplatz für das Wintersemester im Folgejahr vormerken können. Dafür benötigen Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung (i.d.R. Abiturzeugnis) und den unterschriebenen Ausbildungsvertrag. Eine Bewerbung um einen Studienplatz ist dennoch zwingend erforderlich
  • Start Ihrer Berufsausbildung Sie beginnen nun Ihre Berufsausbildung und besuchen parallel die jeweils zuständige Berufsschule
  • Bewerben und einschreiben für den Studienplatz Ab Mitte Juni des Folgejahres bewerben Sie sich im Bewerbungsportal für einen Studienplatz und senden die Bewerbungsunterlagen postalisch an das Studierendenbüro, Von-Lade-Straße 1, 65366 Geisenheim
  • Start Ihres Studiums Zum Wintersemester (Oktober), ein gutes Jahr nach Ausbildungsbeginn, folgt der Start ins Studium an der Hochschule Geisenheim. Sie besuchen 6 Semester dieselben Veranstaltungen wie Ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen im Studiengang Weinbau und Oenologie, die regulär studieren.
  • Fortsetzen der Berufsausbildung Die weiteren Ausbildungszeiten bis zur Berufsabschlussprüfung vervollständigen Sie während der hochschulfreien Zeiten und/oder in der drei- bis sechsmonatigen Pflichtpraxisphase bei uns, Ihrem Ausbildungsbetrieb

Ausbildungsbeginn ist der 01. August jeden Jahres Semesterbeginn ist Anfang Oktober des Folgejahres nach Ausbildungsbeginn

Der https://www.hs-geisenheim.de/fileadmin/redaktion/STUDIUM/Studieninteressierte/Studiengaenge/Landschaftsarchitektur_DUAL/Studienverlauf_Dualer_Einstieg_Weinbau_und_Oenologie.jpg gibt Ihnen Informationen zum Verlauf der Ausbildungs- und Studienzeiten.

Das Modulhandbuch enthält die Beschreibung aller relevanten Module für den Studiengang. Es liefert Informationen zu den Inhalten und Lernzielen einzelner Kurse, aber auch zum Arbeitsaufwand und zu den Prüfungsbedingungen.


Ihre Zeit mit uns

Ihre Inhalte im Studiengang

  • Weinbau

  • Sie erlernen die Analyse von weinbaulichen Szenarien und Bewirtschaftungssystemen sowie deren Beurteilug bezüglich ihrer Nachhaltigkeit.

  • Sie erlangen dafür umfassende Kenntnisse in den Bereichen Bodenkunde und Pflanzenernährung, der Phytomedizin und des Rebschutzes, der Rebenzüchtung sowie der Weinbautechnik. Sie haben fundiertes Basiswissen aus den Bereichen Klimatologie, Ökologie, Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Sie verfügen über angewandte Problemlösungs- und Handlungskompetenz für die Bewirtschaftungssysteme "integrierter, ökologischer und biodynamischer Weinbau"

  • Oneologie

  • Sie erlangen umfassende Kenntnisse im Bereich der Verarbeitung von Trauben zu Wein und anderen Erzeugnissen der Weinbranche.

  • Sie können die zugehörigen Prozessschritte durchführen, analysieren und optimieren. Sie verfügen über Fähigkeiten und Wissen aus den Bereichen Mikrobiologie und Weinchemie, der kellerwirtschaftlichen Verfahrenstechnik, der Füll- und Verpackungstechnik sowie der Betriebstechnik.

  • Sie beherrschen die einschlägigen Analysemethoden der Weinchemie und können Weine sicher beurteilen und sensorisch beschreiben

  • Betriebswirtschaft und Marketing

  • Sie erwerben Fachkompetenzen in Bereichen der Betriebswirtschaft, des Marketings und Rechts sowie im Umgang mit digitalen Anwendungen.

  • Sie kennen die Abläufe in der Unternehmensführung und beherrschen die weinbaulich-verfahrenstechnischen Berechnungen und wirtschaftlichen Kennzahlen.

  • Sie haben Erfahrung in der nationalen und internationalen Weinwelt, kennen die nationalen und internationalen Produktionsländer und können deren Produkte sensorisch beschreiben

  • Weitere wertvolle Skills, die Ihnen der Studiengang vermittelt

  • Sie erlernen den verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit Ressourcen,

  • Sie können die digitale Anwendungen im weinbaulichen Bereich zielgerichtet einsetzen

  • Sie verfügen über angewandte Problemlösungs- und Handlungskompetenz sowie über ausgeprägte Kompetenzen in den Bereichen Teamfähigkeit, Kommunikation und Fremdsprachen

In den Praxisphasen vor Ort lernen Sie von unseren Expertisen zur Vervollständigung Ihres Studiums und für Ihren Abschluss im Ausbildungsberuf

  • Durchlaufen von verschiedenen Abteilungen am Standort Trier über den Vertrieb und Verkauf bis hin zur Verwaltung und Organisation
  • Industrielle Herstellung von verschieden alkoholischen und entalkoholisierte Getränken am Standort Trier
  • Traditionelle Herstellung von Sekt in der Produktion sowie Weinverkostung in der Genießerlounge am Standort Schloss Wachenheim in Wachenheim an der Weinstraße
  • Weinanbau und -ausbau (Riesling und Burgunder) im Weingut Reichsgraf von Kesselstatt GmbH - Schlossgut Marienlay - in Morscheid (in unmittelbarer Nähe zum Konzernstandort Trier)
  • Weinfilialen und E-Commerce bei Rindchen`s Weinkontor GmbH & Co.KG und Vino Weinhandels GmbH (ein- bis zweiwöchiger bezahlter Aufenthalt)

Das bringen Sie mit

  • Sie haben die Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine fachgebundener Hochschulreife oder eine gleichwertige anerkannte berufliche Qualifikation mit guten Noten in Biologie, Chemie und Mathematik
  • Sie sind bereit, den Ausbildungsberuf Winzer / Winzerin oder Weintechnologe / Weintechnologin zu erlernen und haben einen entsprechenden Ausbildungsvertrag von uns erhalten
  • Sie bringen Begeisterung und Leidenschaft für Weine und Sekte mit
  • Sie haben handwerkliches Geschick und technisches Verständnis sowie Interesse an betriebswirtschaftlichen, landwirtschaftlichen und technischen Zusammenhängen
  • Sie sind motiviert, als Studierender und bei der praktischen Arbeit Ihr Bestes zu geben
  • Sie arbeiten und lernen sorgfältig, selbstständig und selbstorganisiert
  • Sie haben ein ausgeprägtes analytisches Denkvermögen und eine schnelle Auffassungsgabe

Wir bieten Ihnen

  • Sie erhalten abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben in einem international tätigen Konzern
  • Sie arbeiten in offenen und kollegialen Teams
  • Sie erhalten eine leistungsgerechte Vergütung mit Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Wie haben eine attraktive betriebliche Altersvorsorge bei der Sie Zuschüsse von uns erhalten
  • Sie werden mit modernen Arbeitsmitteln ausgestattet
  • Es erwartet Sie ein angenehmes und kooperatives Betriebsklima mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen

Weitere Perspektiven nach Ihrem Abschluss

  • Wir bilden für unseren Konzernbedarf aus, um mit Ihnen Ihre und unsere Zukunft zu gestalten
  • Ein Masterabschluss wird von der DHBW berufsbegleitend angeboten und von uns gefördert


Ihre Vorteile eines dualen Studiums

  • Finanzielle Unabhängigkeit durch eine monatliche sichere Vergütung Im Gegensatz zu einem klassischen Studium erhalten Sie bereits ab dem Start des Vertrages eine monatliche Vergütung - und zwar unabhängig davon, ob Sie gerade Ihre theoretische Phase in der Studieneinrichtung oder die praktische Phase im Unternehmen durchlaufen. Sie können sich auf Ihr Studium konzentrieren.
  • Dual besser lernen Wissensvermittlung funktioniert besser, wenn alle Sinne angesprochen werden. Die Kombination aus Theorie und Praxis ist effizient, denn Sie haben eine direkte Verknüpfung von Theorie und Praxis. Zudem sammeln Sie Berufserfahrung. Somit sind Sie nach Ihrem Studienabschluss eine Fachkraft mit Praxiserfahrung - zumal Sie auch noch eine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen können. Da wir als Dualer Partner in Sie Zeit und Geld investiert haben und wir für unsere Bedarfe ausbilden, möchten wir Sie nach Ihrem Abschluss auch gerne in eine Festanstellung übernehmen. Sie müssen also nicht - wie viele anderen Studierenden - nach Ihrem Abschluss Bewerbungen schreiben, auf eine Anstellung hoffen und dabei immer wieder vertröstet werden, dass Sie keine Berufserfahrung hätten.
  • Studieren ohne überfüllte Vorlesungssäle und Anonymität Die Hochschule Geisenheim hat weltweit einen hervorragenden Ruf. Es erwartet Sie eine familiäre Atmosphäre auf dem grünen Campus zwischen Rhein und Weinbergen. Sie werden von den Dozentinnen und Dozenten persönlich betreut und studieren mit Kommilitoninnen und Kommilitonen aus über fünfzig Nationen. All das steigert die Eigeninitiative, garantiert eine intensive Betreuung und schafft eine angenehme, persönliche Studienatmosphäre.
  • Moderne Lernmethoden und immer up-to-date Lernen Siemit hohem Praxisbezug - Projekte, Praktika, Übungen und Exkursionen sind Teil vieler Lehrveranstaltungen. Sie arbeiten mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern an Fragen, die heute und in Zukunft die Welt bewegen. Sie lernen und arbeiten in hervorragend ausgestatteten Laboren und auf großzügigen Forschungsflächen. Sie profitieren vom Transfer aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse ins Studium. Mit einer wissenschaftlichen Denkweise bewältigen Sie Probleme selbständig. Die Dozierenden vermitteln Ihnen neben Fachkompetenzen wichtige Schlüsselqualifikationen. Sie lernen, Projekte zu managen, und neue (Fach-)Fremdsprachen. In Geisenheim vernetzen Sie sich mit mehr als 140 Partnerinstitutionen, weit über 1.000 Kooperationsbetrieben und 3.000 organisierten Alumni in aller Welt.
  • Über den Tellerrand schauen Sie haben die Option, ein Auslandssemester an einer der DHBW Partnerhochschulen zu verbringen.



Arbeitszeit

Bekleidung

Team

Vergütung


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung